2020

Antworten
Kotschi
UAE
UAE
Beiträge: 2083
Registriert: Di Aug 02, 2016 7:47 pm

2020

Beitrag von Kotschi » Mo Apr 13, 2020 4:46 pm

cyanide.png
cyanide.png (1.34 MiB) 352 mal betrachtet
Königsetappensieger Tschechien und Dänemark.

Benutzeravatar
Gerd
DimensionData
DimensionData
Beiträge: 468
Registriert: Di Jul 26, 2016 7:56 pm

Re: 2020

Beitrag von Gerd » Mo Apr 13, 2020 5:22 pm

Mit Stybar habe ich schon Roubaix gewonnen.

Benutzeravatar
Cookie
FDJ
FDJ
Beiträge: 812
Registriert: Sa Nov 04, 2017 8:08 pm

Re: 2020

Beitrag von Cookie » Mo Apr 13, 2020 9:15 pm

95ct für Fake News
National Champion:

Kotschi
UAE
UAE
Beiträge: 2083
Registriert: Di Aug 02, 2016 7:47 pm

Re: 2020

Beitrag von Kotschi » Di Apr 14, 2020 9:13 pm

Es war der Artikel vom letzten Jahr als Gerd mit ihm gewonnen hat. Ich wollte es unbedingt wiederholen, aber Greg war brutal stark, ich bin am Hinterrad eingegangen,
Trotz 99er Fitness.
Königsetappensieger Tschechien und Dänemark.

Kotschi
UAE
UAE
Beiträge: 2083
Registriert: Di Aug 02, 2016 7:47 pm

Re: 2020

Beitrag von Kotschi » Sa Jun 13, 2020 5:48 am

INHALT 1
INHALT 1
INHALT 1
INHALT 1
INHALT 1
INHALT 1
INHALT 1 Bild
INHALT 1
INHALT 1
INHALT 1
INHALT 1
INHALT 1
INHALT 1


+++ NEWS +++ Michele Albasini nach seinem letzten Rennen +++ NEWS +++

Es sollte das große Finale einer großen Karriere werden, kein Schaulaufen, kein Show-Rennen, sondern ein letzter großer Coup … keine Abschiedszeremonie, keine Reden, keine Tränen ... Michele Albasini wollte unbedingt mit einem Siegerfoto seine Karriere beenden. Doch es reichte leider nur zum undankbaren 4. Platz beim GP in Gippingen. Nach dem Rennen trat Albasini dann vor die Presse:

Bild

"So kann ich nicht abtreten... I will be back" waren seine kurzen aber prägnanten Worte. Teammanager Kotschi zeigte sich im Skype-Interview überrascht, aber sagte, dass er Albasini nur geholt hat um ihm einen großen Abschied zu ermöglichen und Michele sich das Rennen selbst aussuchen darf, nach dem er aufhört. Im weiteren Verlauf des Interviews meldete sich spontan Warren Barguil bei Kotschi per Whats App (er sollte eigentlich die Tour de Suisse als Kapitän fahren) und bot an seinen Startplatz Albasini überlassen und dafür die Mount Ventoux Challenge und die Rout du Sud zu bestreiten. "Dann soll es sein" sagte Kotschi und weiter "eine Pressemitteilung können wir uns sparen, ihr wart ja nun live dabei" Zum Ende des Interviews klingelte das Handy bei Kotschi, er war plötzlich sehr aufgeregt und sagte, dass es wichtig sei und da ran gehen muss, auf Handy-Display war zu erkennen "BMcN ruft an..."

Wir dürfen also gespannt sein, ob Albasini seine Starke Form bei der Tour de Suisse in einen Sieg umsetzen kann, und ob die Reise danach zu Ende ist oder doch noch weiter geht.


Königsetappensieger Tschechien und Dänemark.

Antworten

Zurück zu „UAE Team Emirates“