2020 Teamvorstellung

Antworten
Phikott1983
Bora
Bora
Beiträge: 54
Registriert: Di Mai 28, 2019 7:59 am

2020 Teamvorstellung

Beitrag von Phikott1983 » Sa Jan 18, 2020 12:51 pm

18.01.2020 wir befinden uns in der Team Zentrale des Bora Teams:
Thema: Pressekonferenz Saison 2020
Anwesend: Pressesprecher: Karla Kulumda, Manager: Phikott1983, Fahrer: Froome, Fahrer: Buchmann
Presse: Diverse

Karla: Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns über die tolle Resonanz auf unsere Einladung. Ich begrüße ganz herzlich Phikott1983, Froomie und Buchi. Als erstes bitte ich unseren Manager eine kleine Vorschau auf die Saison zu geben.....

Phikott: Hey Karla, Danke dir...... Ich freue mich sehr auf die Saison 2020.... So bevor ich direkt anfange möchte ich noch ein Statment zur Damis Teamcheck aus der Zeitung geben. Wir wurden ja kritisiert, dass wir unsere Ausrichtung verändert haben. Das wir unsere Philospohie ändern. Das wir Ikonen wie Cavendish und Martin abgegeben haben. Bora ist nicht mehr Bora...... Natürlich ist Bora nicht mehr Bora...Ich bin jetzt die erste richtige Saison hier... Ich bin stolz auf unseren Kader.... Es ist ein Neuanfang. Wie kann man uns dafür kritisieren.... Es gibt keine Fahrer die eine lebenlange Garantie haben..Wir haben uns nicht mit teuren Namen verstärkt, wir haben auf die Jugend , auf die Zukunft gesetzt....Wir haben unseren Kader für die Zukunft aufgestellt.... Ich gehe stark davon aus, dass im nächsten Teamcheck eine positive Veränderung zusehen ist, denn erst da kann man vergleichen..... Sorry !
Jetzt zur Saison.... Unsere Schwerpunkte sind in diesem Jahr ganz klar der Giro und die Vuelta... Wir gehen mit Zwei Kapitänen in das Jahr 2020.
Desweiteren fokussieren wir uns auch auf die Ausrichtung unserer Österreicher...Dort haben wir zwei Topfahrer, die sicherlich auf den mittleren Rundfahrten für Furore sorgen werden. Auch für die Klassiker haben wir einige Leute, die vorne mitfahren werden...Die Klassikerkapitäne bleiben Galopon und Gaspi.... Und nochmal auf die Sprints zurückzukommen. Wir haben mit der Verpflichtung von Merlier einen Sprinter verpflichtet der auf kleineren Etappen seine ersten Punkte sammeln wird. Den kannte Dami bestimmt nicht :-)

Karla: Danke Dir, das war sehr ausführlich...Froomie wie gehts dir, wie sieht dein Jahr aus....

Froome: Ty my dear, i will try it in German.... Hallo zusammen, i am sehr glücklich, dass ich in the year 2020 wieder für Bora fahren darf. Here ist ein great Team with super Typen. Phikott ist a great guy... I will zeigen das ich keine Power verloren habe, das i will win again and again...

Karla: Giro oder Vuelta?

Froome: Ohhh yeah, both are possible.. We will gucken, welches ich als Chef anführe...Ich sehe mich definitely vorne... I am immer noch the best of the rest...And i will spaß haben mit Buchi....

Karla: Buchi wie siehst du das?

Buchmann: Ich kann glaube ich sagen, dass wir uns alle auf die Saison 2020 freuen. Wir haben uns einige Schwerpunkte gesetzt... Wir werden den Kritikern zeigen, dass nichts am Team Bora vorbeiführt..... Ich bin auch sehr glücklich das ich weiter von Froome lernen kann und wir ihn weiter im Team halten konnten.......

Karla: Im Vorfeld haben wir uns auf zwei/drei Fragen geeinigt, bitte

Klaus von RadSport: Phikott1983, es wird vermutet, dass Sie noch zu Grün hinter den Ohren sind um erfolgreich ein Team zu leiten. Wie sehen Sie das...?

Phikott: Lach.......natürlich haben andere Manager mehr Erfahrung...Andere Manager sind vielleich schon auf, "haben sie das schon mal bedacht!" Nur weil ich weniger Erfahrung habe..Lach...Wir sprechen uns in einem Jahr an gleicher Stelle wieder. Wir entwickeln uns immer besser, Fehler werden abgestellt...Wir werden immer immer fokussierter! Lach

Bob von TourMagazin: Froome, warum wollen Sie nicht bei der Tour starten?

Froome: " I win the Tour zu often, its bornig!"

Karla: Gibt es weitere Fragen?
Karla: Keine, dann bedanke ich mich bei allen.....

Antworten

Zurück zu „Bora-Hansgrohe“