Wir bedanken uns...

Antworten
Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3435
Registriert: 25.07.2016, 21:58
Wohnort: Schalksmühle
Erinnerungs-Mail an die 2. E-Mail-Adresse: Nein
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Status: Offline

Wir bedanken uns...

Beitrag von uhri » 26.10.2019, 09:27

Bei all unseren Abgängen. Beginnen möchten wir bei denen, die ihre Karriere leider beenden.

Vielen Dank an Laurens Ten Dam. Der 38-jährige war gefühlt eine Ewigkeit bei uns, hat aber auch eine Saison bei Sunweb verbracht, wir nennen es Sabbatjahr. In vergangenen Jahren war er oft als Kapitän für unser Team unterwegs, zuletzt als Edelhelfer bei den GTs. Er war selten der Mann für die Siege, hat aber eine Reihe guter Ergebnisse stehen, unter anderem etliche Top 15 Plätze bei Gts und viele Top 10 Plätze bei World Tour Rundfahrten.

Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei Taylor Phinney. Der 29-jährige US-Amerikaner war eines der größten Talente im Radsport. Leider hat ihn eine schwere Beinverletzung von größeren Erfolgen abgehalten. Davor war er bei ZF 80 und sorgte für den Weltmeistertitel im Teamzeitfahren 2014. Auch eine Medaille im einzelzeitfahren konnte er bei dieser WM erringen. Während 2018 immerhin noch 3 Podiumsplätze raussprangen, lief es in diesem Jahr nicht mehr gut. Der achte Platz bei Danilith war das beste Ergebnis.
Taylor war von Beginn seiner Karriere uns stets treu geblieben, auch wenn Rene immer wieder heftig an ihm baggerte. Dafür sind wir ihm sehr dankbar und wünschen ihm bei seiner künstlerischen Karriere Alles Gute.

Daan Olivier musste aufgrund von Knieproblemen seinen Comebackversuch nach Karriereauszeit leider aufgeben. Er war stets ein wichtiger und treuer Helfer in den Bergen. Sein größtes Ergebnis hatte er 2017 mit Platz 3 beim Japan Cup. Seine Stärken sind auch anderen Teams nicht verborgen geblieben, unter anderem cookie wollte ihn immer wieder abwerben. Leider hat die Gesundheit ihn eingebremst. Alles Gute, Daan!

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3435
Registriert: 25.07.2016, 21:58
Wohnort: Schalksmühle
Erinnerungs-Mail an die 2. E-Mail-Adresse: Nein
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Status: Offline

Re: Wir bedanken uns...

Beitrag von uhri » 27.10.2019, 16:28

Asbjörn Kragh Andersen kam auf Empfehlung seines Bruders im letzten Jahr ablösefrei zu unserem Team. Und er hat schnell gezeigt, dass er nicht nur der Bruder von Sören ist, sondern ein guter, treuer Helfer für seine Kapitäne. Sein Einjahresvertrag lief nun aus und Deceuninck-Quick Step hat sich die Dienste von ihm gesichert. Wir wünschen ihm dort eine gute Zeit!

Bild

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3435
Registriert: 25.07.2016, 21:58
Wohnort: Schalksmühle
Erinnerungs-Mail an die 2. E-Mail-Adresse: Nein
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Status: Offline

Re: Wir bedanken uns...

Beitrag von uhri » 27.10.2019, 16:31

Jonas Gregaard kam im letzten Jahr bei den Auktionen zu uns. Er hatte eine enttäuschende Saison, in der er sich einige einsätze als freier Fahrer gewünscht hatte, doch meist nur als Helfer eingesetzt wurde. So blieb der 9. Platz bei der Tour de Vendee aus einer Ausreißergruppe heraus das einzige nennenswerte Resultat. Wir wissen natürlich, dass er Talent hat und das ist auch anderen Teams nicht verborgen geblieben. Jonas konnte aus 3 Anfragen auswählen und hat sich für das Team NTT entschieden. Wir wünschen ihm Alles Gute!

Bild

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3435
Registriert: 25.07.2016, 21:58
Wohnort: Schalksmühle
Erinnerungs-Mail an die 2. E-Mail-Adresse: Nein
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Status: Offline

Re: Wir bedanken uns...

Beitrag von uhri » 28.10.2019, 08:07

Für Floris de Tier hieß es nach 3 teils erfolgreichen Jahren Abschied zu nehmen und eine neue Herausforderung zu suchen. Diese hat er gefunden in Form von Team Sunweb. In ewiger Erinnerung wird sein Sieg beim GP Quebec 2017 bleiben, bei dem er am Schlussanstieg den schnellsten Sprint zeigen konnte. In diesem Jahr lief es leider nicht mehr so gut. Ein 11. Platz beim GP Montreal war sein Topresultat. In Jonas Team wird er sicherlich die eine oder Freiheit mehr bekommen.

Bild

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3435
Registriert: 25.07.2016, 21:58
Wohnort: Schalksmühle
Erinnerungs-Mail an die 2. E-Mail-Adresse: Nein
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Status: Offline

Re: Wir bedanken uns...

Beitrag von uhri » 30.10.2019, 15:06

Jesper Hansen fuhr leider nur eine Saison in unseren Farben. Nachdem er 2 Jahre für Astana fuhr, kam er zu uns, um insbesondere Primoz Roglic zu unterstützen. Für Primoz war er insbesondere beim Giro eine große Hilfe. Bei einigen kleineren Rennen bekam er freie Fahrt und wusste diese zu nutzen. Nennenswert sind da sicher Prodiumsplätze bei der Österreich Rundfahrt und beim Adriatica Race, wo er auch noch Fünfter der Gesamtwertung wurde. Leider war er allerdings auch sehr sturzanfällig und so konnten wir seinen Vertrag leider nicht verlängern.

Bild

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3435
Registriert: 25.07.2016, 21:58
Wohnort: Schalksmühle
Erinnerungs-Mail an die 2. E-Mail-Adresse: Nein
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Status: Offline

Re: Wir bedanken uns...

Beitrag von uhri » 31.10.2019, 17:01

Michael Schär Bildwar nur ein Jahr bei uns, hat sich aber direkt einen Spitznamen verdient. Bei uns hast er nur der "96er". Warum?
Nahezu bei allen Einsätzen mit +1 Fitness bekam er die 96. Er wurde somit nicht nur ein eminent wichtiger Helfer beim Giro (für Roglic) und bei der Tour (für Kruiswijk), er konnte sogar das eine oder andere eigene Ergebnis beisteuern. Absolutes Highlight war dabei der Etappensieg bei der Tour de France in Nimes, wo er sich das Feld vom Hals halten konnte. Sein erster Sieg nach 4 sieglosen Jahren bei BMC. Und dennoch zieht es ihn schon weiter, bei CCC bekommt er vielleicht seinen letzten großen Vertrag. Viel Erfolg!

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3435
Registriert: 25.07.2016, 21:58
Wohnort: Schalksmühle
Erinnerungs-Mail an die 2. E-Mail-Adresse: Nein
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Status: Offline

Re: Wir bedanken uns...

Beitrag von uhri » 01.11.2019, 12:03

Fabio Jakobsen Bildhat 2 Saisons bei uns verbracht. Wir holten ihn damals in den Auktionen für 1 mio, nun wird er für 3,5 mio an AG2R verkauft.
Das zeigt schon, dass er bei uns gewaltige Fortschritte erzielt hat. Aber warum verlässt er das Team dann? Ganz einfach, trotz herovorragender Eigenschaften hat es bei uns in 2 Jahren zu keinem einzigen Sieg gereicht. Falsche Entscheidungen, schlechte Züge, schlechte Sprintvorbereitungen ließen den ganz großen Coup nicht zu.Fünf Podiumsplätze erreichte er in diesem Jahr, vielleicht der wichtigste der zweite Platz bei der Volta Lumburg Classic.
Bei seinem neuen Arbeitgeber erhofft sich Fabio, Siege zu erreichen und bei den GTs am Start stehen zu dürfen, was ihm bei uns noch verwehrt blieb.

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3435
Registriert: 25.07.2016, 21:58
Wohnort: Schalksmühle
Erinnerungs-Mail an die 2. E-Mail-Adresse: Nein
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Status: Offline

Re: Wir bedanken uns...

Beitrag von uhri » 02.11.2019, 10:34

9 Siege, 16 Podiumsplätze in diesem Jahr. Darunter Etappensiege bei der Tour de France und bei der Vuelta-Dylan Groenewegen Bild
hatte ein sehr gutes Jahr bei uns. Und dennoch haben wir mit ihm gemeinsam entschieden, dass die Reise nach 6 gemeinsamen Jahren zu Ende geht. Grund dafür sind die Umstrukturierungen im Team. " Ich möchte unbedingt mal das grüne Trikot bei der Tour de France gewinnen. Dafür brauche ich ein Team, was sich uneingeschränkt auf mich konzentriert."
"Unser Team hat viele unterschiedliche Facetten zu bieten. In Zukunft wollen wir uns vermehrt auf die Gesamtwertung von großen Rundfahrten konzentrieren. Das bedeutet, dass wir keine Helfer mehr für Sprinter abstellen können. Wir verstehen voll und ganz, dass dies nicht mit den Vorstellungen von Dylan übereinstimmt und wünschen ihm viel erfolg bei Sunweb", so Manager uhri.

Antworten

Zurück zu „Team Jumbo-Visma“