Transferregeln 2019

Moderator: Akkez

Gesperrt
Benutzeravatar
Akkez
Movistar
Movistar
Beiträge: 593
Registriert: Mo Jul 25, 2016 10:08 pm

Transferregeln 2019

Beitrag von Akkez » Fr Aug 02, 2019 5:18 pm

Da ich den ersten Post nicht editieren kann, hier die Endgültigen Transferregeln:

Transfers können ab 1.8. eingetragen werden. Die Transferphase endet am 15.12.
-Jeder Fahrer darf nur ein mal pro Transferperiode das Team wechseln
-Teams müssen mit mindestens 0 in die neue Saison gehen
-Transfers müssen von allen Parteien bestätigt werden und können nachträglich nicht mehr geändert werden. Zusatzklauseln sind nicht zulässig

Aufgrund des unsicheren Finanzsystems der Liga wurde die Transferphase verlängert um niemand unter Druck zu setzen Transfers tätigen müssen.


Auktionen/ Verpflichtung von Nachwuchsfahrern
Auch dieses Jahr wird es wieder mehrere Auktionsrunden geben.
Es wird dieses Mal sogar 3 Auktionsrunden geben:
Die erste wird bereits am 17.8. stattfinden (vor den Bergetappen der L’avenier). Mit dieser Runde soll Scouting und Risikobreitschaft belohnt werden.
Die zweite Runde am 28.9. eine Woche nach der Vuelta.
Die Dritte am 23.11. kurz vor Ende der Transferphase.

Dieses Jahr wird es in jeder Runde verdeckte Wünsche per PN an Uhri geben. Pro Runde können von jedem Team 2 Fahrer gewünscht werden. Fahrer die nur von einem Manager gewünscht werden wechseln direkt zu dem Team. Wünschen sich mehrere Manager einen Fahrer dürfen in der folgenden Auktion alle Manager auf ihn bieten.
Die Ablauf der Auktionen wird im Vergleich zu den letzten Jahren nicht geändert

Zulassung zur Liga
Kommen wir zu der wichtigen Frage, wer ist zu den Auktionen zugelassen. Wir halten es einfach:
Fahrer der Jahrgänge 1997 und älter sind zugelassen, solange sie einen Profivertrag für 2019 hatten oder 2020 haben werden (egal ob World Tour, Procontinental oder Conti).
Fahrer der Jahrgänge 1998 und jünger haben gewisse Anforderungen zu erfüllen um verpflichtet zu werden. Diese müssen:
- entweder im Jahr 2019 einen Stagierevertrag für ein WT Team bekommen
- oder im Jahr 2020 einen Vertrag in einem WorldTour- oder Procontinetal-Team haben (Quelle PCS).

Zulassung zu einem German Elite Team
Damit keiner Angst haben muss, dass Cunego alle U23 Fahrer kauft, jedes Team darf in dieser Transferphase auf maximal zwei Fahrer der Jahrgänge 1998 und jünger auffüllen. Wer also schon mehr Fahrer dieser Kategorie hat, darf diese behalten. Sollten in dieser Kategorie Fahrer verpflichtet werden (egal ob Auktion oder Transfers, gilt die 2 Fahrer Regal für alle U23 Fahrer
Mit Ausnahme des echten Lotto Soudals und Ineos haben die WT Teams maximal einen U23 Fahrer, von daher bewegen wir uns hier in einem realistischen Rahmen.

Fahrer 1997 und älter können in beliebiger Anzahl verpflichtet werden.


Fahrer des Teams KI Teams Israel Cycling Academy sind als freie Fahrer zu sehen. Sie sind über die Auktion zu verpflichten.

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3477
Registriert: Mo Jul 25, 2016 9:58 pm

Re: Transferregeln 2019

Beitrag von uhri » Do Nov 28, 2019 4:56 pm

Bis zum 15.12. müssen auch eure Kündigungen bekannt gegeben werden.

Gesperrt

Zurück zu „Abgeschlossene Transfers 2019“