Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Antworten
Benutzeravatar
Dami96
Lotto
Lotto
Beiträge: 1223
Registriert: 02.08.2016, 13:53
Status: Online

Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Dami96 » 11.05.2019, 12:00

Endlich ist es soweit! Die 1. Grand Tour des Jahres! Die Teams sind alle heiß auf die 1. große Schlacht in 2019. Timmy und Stefan haben sich schon Kampfansagen gemacht doch wer wird am Ende tatsächlich den Giro für sich entscheiden?

Der Giro präsentiert sich dieses Jahr alles Rennen mit 2 Hälften. Die erste Hälfte gehört neben den Sprintern den starken Klassikerfahrern. Insbesondere von Valverde kann hier einiges erwartet werden, sein Manager Akkez tippte bereits auf ein einen eigenen Sieg und verspricht damit großes. Da neben den kurzen Anstiegen auch die Etappendistanzen oft sehr lang sind sollte hier auch Nibali gute Chancen haben Zeit herauszufahren, jedoch stellt sich die Frage wie sich der noch unerfahrene Manager Timmy in seiner ersten Grand Tour mit einem Topfahrer schlägt. In der 2. Hälfte geht es vermehrt in die hohen Berge, nun schlägt die Stunde der Giganten. Simon Yates und Nairo Quintana, gesteuert von 2 sehr erfahrenen Managern, sollten hier ganz vorne zu sehen sein. Auch von Miguel Angel Lopez darf man hier einiges erwarten. Nicht zu vernachlässigen sind auch die 3 Einzelzeitfahren. Besonders Primoz Rogliz dürfte hier wichtige Zeit herausfahren und geht als Topfavorit in das Auftaktzeitfahren.

Alles in allem erwarte ich an der Spitze das Duell Yates gegen Quintana. Dahinter ist es sehr eng. Neben den bereits erwähnten Fahrern sollte neben Aru, der sich als klares Ziel den Sieg gesetzt hat, auch mit Uran und Pozzovivo gerechnet werden. Aru hat etwas Defizite in der Regeneration, jedoch ist davon auszugehen dass der starke Manager des Teams dies kompensieren wird.
Rigoberto Uran und Domenico Pozzovivo, welche beide gut mit langen Distanzen zurecht kommen, könnten im Kampf um das Podest auch eine Rolle spielen.

Als Außenseiter sind noch Keldermann, Barguil und Meintjes zu nennen. Jedoch ist aufgrund der deutlich stärkeren Konkurrenz nicht damit zu rechnen, dass sie im Kampf um den Sieg oder das Podest rine zentrsle Rolle spielen.

Hier meine Einschätzung zu den Favoriten (bei den Fahrern, wo mir die Fitness nicht bekannt ist gehe ich von +2 aus)
***** N. Quintana, S.Yates
**** M.Lopez, F.Aru, V. Nibali
*** A. Valverde, P. Roglic, R. Uran, D. Pozzovivo
** L. Meintjes
* W.Barguil, W. Keldermann

Es fällt auf das der Giro dieses Jahr sehr stark besetzt ist. Sowohl in der Spitze mit 3x Berg 79, als auch in der Breite kann man von einer echten Topbesetzung sprechen. Es ist von ein großer und spannender Kampf zu erwarten !
Zuletzt geändert von Dami96 am 11.05.2019, 17:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dami96
Lotto
Lotto
Beiträge: 1223
Registriert: 02.08.2016, 13:53
Status: Online

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Dami96 » 11.05.2019, 17:03

Update:
Aufgrund der wichtigen Aufwertung von Nibali auf Hügel 76 wurde Nibali in der Favoritenliste nun hochgestuft.

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 2849
Registriert: 25.07.2016, 21:58
Wohnort: Schalksmühle
Erinnerungs-Mail an die 2. E-Mail-Adresse: Nein
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Status: Offline

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von uhri » 12.05.2019, 09:27

Mit freundlicher Genehmigung von Dami gebe ich hier auch meine Einschätzung ab:

***** N. Quintana, S.Yates
**** M.Lopez, Valverde, V. Nibali
*** Aru, P. Roglic, R. Uran, Meintjes
** D. Pozzovivo
* W.Barguil, W. Keldermann


Zur Begründung:

Quintana und Yates sind die absoluten Bergcracks mit dazu noch herausragenden Regwerten. Dazu haben sie zwei richtig richtig gute Manager, die schon gezeigt haben, dass sie GTs gewinnen können. Ein kleines Fragezeichen ist da für mich die Fitness von Nairo. Hat er +2 oder +1? Mit +1 würde ich ihn eher zu den 3 Sterne Managern packen. Yates dagegen hat ein Problem mit seinem abfahrtswert, auch das kann entscheiden.

Lopez hat leider einen indiskutabel schwachen Hügelwert. Der ist bei den gts fast genauso wichtig wie der bergwert. Wie alle wissen, wird auf den Mischetappen der Abstand gemacht. Dazu kommen bei ihm schwache zf-und schwache abfahrtswerte. Also wäre es nicht basti und wäre der bergwert nicht auf höchstniveau würde es echt schwer werden mit dem podium. Aber ich traue es basti zu.

Valverde hat den Hügelfaktor, dazu ein ordentliches zf und gute Abfahrtswerte. Da er aber wohl mit +1 antreten wird kommt ganz viel auf Fitnessglück an.

Nibali hat für mich eigentlich die besten Werte aller Fahrer. Stark am berg, herausragend am Hügel, bester Abfahrer und gute Zeitfahrwerte, dazu ein Ausdauercrack. Wäre der Manager nicht unerfahren und oft überfordert wäre für mich Nibali der klare Siegfavorit.

Kurz zu den 3Sternern. Da muss ich aufpassen, dass ich da nicht werte durcheinander bringe, weil sie teilweise in echt mehr als 1 Jahr nur hinterhergefahren sind. Aru hat nämlich grundsätzlich die Werte und er hat den Rene-Faktor. Aber der Regwert ist kacke, sprinten kann er auch nicht.
Roglic hat bis auf den langen misch-und hügeletappen auch richtig gute werte und im zf wird er etwas zeit herausholen müssen. Dennoch glaube ich an den uhri faktor, der es mit dem Podium schon schwierig werden lässt.
Uran kann ich von der Fitness her gar nicht einschätzen.Hat er +2, ist er Podiumskandidat. Meintjes hat den klaren CUnego Faktor. er hat zwar extrem miese Hügelwerte, doch auf den Bergetappen wird cunego wie ein gestörter hochbrettern, außerdem macht cunego keine fehler und schont wie ein weltmeister. Kleine Podiumschancen räume ich ihm ein.

Die Übrigen: Pozzo weiß ich nicht mal, ob er +2 hat, vielleicht fährt er auch auf Bergwertung oder so. Barguil wird vom Manager noch zu oft ins Bett gebracht, der hält keine gt durch. Kelderman wird von Jonas gesteuert, schonen ist für ihn ein fremdwort und auch die werte sind nur noch okay, aber nicht podiumswürdig.

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 2849
Registriert: 25.07.2016, 21:58
Wohnort: Schalksmühle
Erinnerungs-Mail an die 2. E-Mail-Adresse: Nein
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Status: Offline

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von uhri » 17.05.2019, 09:55

Wenn ich mal anschaue was so am Start ist, ist es vielleicht die am Besten bsetzte GT aller Zeiten. Vielleicht auch nicht. Es fehlen halt Froome, Dumoulin, Thomas und Bardet, das sind große Kaliber. Aber der Kampf ums Podium wird trotzdem extrem hart.

Ach ich hab in meiner Auflistung noch Fuglsang vergessen, der fehlt natürlich auch, einer der ganz großen Gt-Fahrer

Benutzeravatar
Dami96
Lotto
Lotto
Beiträge: 1223
Registriert: 02.08.2016, 13:53
Status: Online

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Dami96 » 20.05.2019, 12:29

Update zu Favoriteneinschätzung nach der 1.Girowoche:
***** N. Quintana, S.Yates
**** M.Lopez, F.Aru, V. Nibali, R. Uran, P.Roglic, D.Pozzovivo
*** A. Valverde, B.Mollema, W.Kelderman
** L. Meintjes
* J.Hirt, W. Anacona

Antworten

Zurück zu „Saison 2019“