Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Benutzeravatar
Dami96
Lotto
Lotto
Beiträge: 1483
Registriert: Di Aug 02, 2016 1:53 pm

Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Dami96 » Sa Mai 11, 2019 12:00 pm

Endlich ist es soweit! Die 1. Grand Tour des Jahres! Die Teams sind alle heiß auf die 1. große Schlacht in 2019. Timmy und Stefan haben sich schon Kampfansagen gemacht doch wer wird am Ende tatsächlich den Giro für sich entscheiden?

Der Giro präsentiert sich dieses Jahr alles Rennen mit 2 Hälften. Die erste Hälfte gehört neben den Sprintern den starken Klassikerfahrern. Insbesondere von Valverde kann hier einiges erwartet werden, sein Manager Akkez tippte bereits auf ein einen eigenen Sieg und verspricht damit großes. Da neben den kurzen Anstiegen auch die Etappendistanzen oft sehr lang sind sollte hier auch Nibali gute Chancen haben Zeit herauszufahren, jedoch stellt sich die Frage wie sich der noch unerfahrene Manager Timmy in seiner ersten Grand Tour mit einem Topfahrer schlägt. In der 2. Hälfte geht es vermehrt in die hohen Berge, nun schlägt die Stunde der Giganten. Simon Yates und Nairo Quintana, gesteuert von 2 sehr erfahrenen Managern, sollten hier ganz vorne zu sehen sein. Auch von Miguel Angel Lopez darf man hier einiges erwarten. Nicht zu vernachlässigen sind auch die 3 Einzelzeitfahren. Besonders Primoz Rogliz dürfte hier wichtige Zeit herausfahren und geht als Topfavorit in das Auftaktzeitfahren.

Alles in allem erwarte ich an der Spitze das Duell Yates gegen Quintana. Dahinter ist es sehr eng. Neben den bereits erwähnten Fahrern sollte neben Aru, der sich als klares Ziel den Sieg gesetzt hat, auch mit Uran und Pozzovivo gerechnet werden. Aru hat etwas Defizite in der Regeneration, jedoch ist davon auszugehen dass der starke Manager des Teams dies kompensieren wird.
Rigoberto Uran und Domenico Pozzovivo, welche beide gut mit langen Distanzen zurecht kommen, könnten im Kampf um das Podest auch eine Rolle spielen.

Als Außenseiter sind noch Keldermann, Barguil und Meintjes zu nennen. Jedoch ist aufgrund der deutlich stärkeren Konkurrenz nicht damit zu rechnen, dass sie im Kampf um den Sieg oder das Podest rine zentrsle Rolle spielen.

Hier meine Einschätzung zu den Favoriten (bei den Fahrern, wo mir die Fitness nicht bekannt ist gehe ich von +2 aus)
***** N. Quintana, S.Yates
**** M.Lopez, F.Aru, V. Nibali
*** A. Valverde, P. Roglic, R. Uran, D. Pozzovivo
** L. Meintjes
* W.Barguil, W. Keldermann

Es fällt auf das der Giro dieses Jahr sehr stark besetzt ist. Sowohl in der Spitze mit 3x Berg 79, als auch in der Breite kann man von einer echten Topbesetzung sprechen. Es ist von ein großer und spannender Kampf zu erwarten !
Zuletzt geändert von Dami96 am Sa Mai 11, 2019 5:03 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dami96
Lotto
Lotto
Beiträge: 1483
Registriert: Di Aug 02, 2016 1:53 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Dami96 » Sa Mai 11, 2019 5:03 pm

Update:
Aufgrund der wichtigen Aufwertung von Nibali auf Hügel 76 wurde Nibali in der Favoritenliste nun hochgestuft.

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3716
Registriert: Mo Jul 25, 2016 9:58 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von uhri » So Mai 12, 2019 9:27 am

Mit freundlicher Genehmigung von Dami gebe ich hier auch meine Einschätzung ab:

***** N. Quintana, S.Yates
**** M.Lopez, Valverde, V. Nibali
*** Aru, P. Roglic, R. Uran, Meintjes
** D. Pozzovivo
* W.Barguil, W. Keldermann


Zur Begründung:

Quintana und Yates sind die absoluten Bergcracks mit dazu noch herausragenden Regwerten. Dazu haben sie zwei richtig richtig gute Manager, die schon gezeigt haben, dass sie GTs gewinnen können. Ein kleines Fragezeichen ist da für mich die Fitness von Nairo. Hat er +2 oder +1? Mit +1 würde ich ihn eher zu den 3 Sterne Managern packen. Yates dagegen hat ein Problem mit seinem abfahrtswert, auch das kann entscheiden.

Lopez hat leider einen indiskutabel schwachen Hügelwert. Der ist bei den gts fast genauso wichtig wie der bergwert. Wie alle wissen, wird auf den Mischetappen der Abstand gemacht. Dazu kommen bei ihm schwache zf-und schwache abfahrtswerte. Also wäre es nicht basti und wäre der bergwert nicht auf höchstniveau würde es echt schwer werden mit dem podium. Aber ich traue es basti zu.

Valverde hat den Hügelfaktor, dazu ein ordentliches zf und gute Abfahrtswerte. Da er aber wohl mit +1 antreten wird kommt ganz viel auf Fitnessglück an.

Nibali hat für mich eigentlich die besten Werte aller Fahrer. Stark am berg, herausragend am Hügel, bester Abfahrer und gute Zeitfahrwerte, dazu ein Ausdauercrack. Wäre der Manager nicht unerfahren und oft überfordert wäre für mich Nibali der klare Siegfavorit.

Kurz zu den 3Sternern. Da muss ich aufpassen, dass ich da nicht werte durcheinander bringe, weil sie teilweise in echt mehr als 1 Jahr nur hinterhergefahren sind. Aru hat nämlich grundsätzlich die Werte und er hat den Rene-Faktor. Aber der Regwert ist kacke, sprinten kann er auch nicht.
Roglic hat bis auf den langen misch-und hügeletappen auch richtig gute werte und im zf wird er etwas zeit herausholen müssen. Dennoch glaube ich an den uhri faktor, der es mit dem Podium schon schwierig werden lässt.
Uran kann ich von der Fitness her gar nicht einschätzen.Hat er +2, ist er Podiumskandidat. Meintjes hat den klaren CUnego Faktor. er hat zwar extrem miese Hügelwerte, doch auf den Bergetappen wird cunego wie ein gestörter hochbrettern, außerdem macht cunego keine fehler und schont wie ein weltmeister. Kleine Podiumschancen räume ich ihm ein.

Die Übrigen: Pozzo weiß ich nicht mal, ob er +2 hat, vielleicht fährt er auch auf Bergwertung oder so. Barguil wird vom Manager noch zu oft ins Bett gebracht, der hält keine gt durch. Kelderman wird von Jonas gesteuert, schonen ist für ihn ein fremdwort und auch die werte sind nur noch okay, aber nicht podiumswürdig.
Ihr seht hier einen Beitrag vom
Dami96 hat geschrieben:fantastischen (...) uhri
, Weltmeister 2019

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3716
Registriert: Mo Jul 25, 2016 9:58 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von uhri » Fr Mai 17, 2019 9:55 am

Wenn ich mal anschaue was so am Start ist, ist es vielleicht die am Besten bsetzte GT aller Zeiten. Vielleicht auch nicht. Es fehlen halt Froome, Dumoulin, Thomas und Bardet, das sind große Kaliber. Aber der Kampf ums Podium wird trotzdem extrem hart.

Ach ich hab in meiner Auflistung noch Fuglsang vergessen, der fehlt natürlich auch, einer der ganz großen Gt-Fahrer
Ihr seht hier einen Beitrag vom
Dami96 hat geschrieben:fantastischen (...) uhri
, Weltmeister 2019

Benutzeravatar
Dami96
Lotto
Lotto
Beiträge: 1483
Registriert: Di Aug 02, 2016 1:53 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Dami96 » Mo Mai 20, 2019 12:29 pm

Update zu Favoriteneinschätzung nach der 1.Girowoche:
***** N. Quintana, S.Yates
**** M.Lopez, F.Aru, V. Nibali, R. Uran, P.Roglic, D.Pozzovivo
*** A. Valverde, B.Mollema, W.Kelderman
** L. Meintjes
* J.Hirt, W. Anacona

Benutzeravatar
Stefan
RusVelo
RusVelo
Beiträge: 1386
Registriert: Sa Jul 23, 2016 4:24 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Stefan » Sa Mai 25, 2019 5:03 pm

Hier mal eine etwas genauere Auswertung von Reg und Grün

Bild
Bild

Bild
Bild

Bild
Bild

Bild
Bild

Bild
Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
TheBike
Quick Step
Quick Step
Beiträge: 814
Registriert: Di Jul 26, 2016 9:05 am

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von TheBike » Sa Mai 25, 2019 9:26 pm

Ne Spalte mit Tagesformen wäre noch interessant.
BildBildBild

Benutzeravatar
Stefan
RusVelo
RusVelo
Beiträge: 1386
Registriert: Sa Jul 23, 2016 4:24 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Stefan » Sa Mai 25, 2019 9:29 pm

ist leider nicht auszulesen, oder ich finds nur nicht

Benutzeravatar
Dami96
Lotto
Lotto
Beiträge: 1483
Registriert: Di Aug 02, 2016 1:53 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Dami96 » Sa Mai 25, 2019 10:39 pm

Wie genau berechnet sich denn eigentlich der Regwert?
Auf Etappe 3 hat Quintana wenn ich das richtig sehe ja 34 grün verbraucht. Seine Reg scheint dadurch von 7 auf 8.8 gegangen zu sein, also deutlich schlechter geworden zu sein.

Zakarin hat zum Beispiel auf Etappe 6 sogar 46 grün verbraucht, also mehr als Quintana auf Etappe 3. Seine Reg wurde aber besser, ging von 14,8 auf 14,7. Woran liegt das?

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3716
Registriert: Mo Jul 25, 2016 9:58 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von uhri » So Mai 26, 2019 9:36 pm

Verletzungen: Durbridge 15, Nibali 13, Senni 2
Ihr seht hier einen Beitrag vom
Dami96 hat geschrieben:fantastischen (...) uhri
, Weltmeister 2019

Basti-FCM
CCC
CCC
Beiträge: 160
Registriert: Di Jul 26, 2016 11:01 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Basti-FCM » So Mai 26, 2019 9:45 pm

Lopez keine Verletzung mehr? Was gibt der Idiot dann auf?

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3716
Registriert: Mo Jul 25, 2016 9:58 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von uhri » So Mai 26, 2019 9:54 pm

sind nur die aufgeführt die noch fahren

Dani was heißt das für nibali?
Ihr seht hier einen Beitrag vom
Dami96 hat geschrieben:fantastischen (...) uhri
, Weltmeister 2019

Dani
EF Drapac
EF Drapac
Beiträge: 2104
Registriert: So Jul 24, 2016 5:20 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Dani » So Mai 26, 2019 10:44 pm

2 und 15 bedeutet nach der Etappe wieder fit

13 bedeutet in 3 Etappen wieder fit

Benutzeravatar
Timmy1983
Katusha
Katusha
Beiträge: 454
Registriert: Di Nov 07, 2017 4:48 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Timmy1983 » Mo Mai 27, 2019 10:17 am

Dani hat geschrieben:
So Mai 26, 2019 10:44 pm
2 und 15 bedeutet nach der Etappe wieder fit

13 bedeutet in 3 Etappen wieder fit
Alles klar.

Uhri und Dani: Danke für die Info. Ich muss jetzt erstmal meine Wunden lecken.

Kotschi
UAE
UAE
Beiträge: 2025
Registriert: Di Aug 02, 2016 7:47 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Kotschi » Mo Mai 27, 2019 1:37 pm

Dami96 hat geschrieben:
Sa Mai 25, 2019 10:39 pm
Wie genau berechnet sich denn eigentlich der Regwert?
Auf Etappe 3 hat Quintana wenn ich das richtig sehe ja 34 grün verbraucht. Seine Reg scheint dadurch von 7 auf 8.8 gegangen zu sein, also deutlich schlechter geworden zu sein.

Zakarin hat zum Beispiel auf Etappe 6 sogar 46 grün verbraucht, also mehr als Quintana auf Etappe 3. Seine Reg wurde aber besser, ging von 14,8 auf 14,7. Woran liegt das?
Folgende Faktoren spielen scheinbar eine Rolle bei der Berechnung des neuen REG-Wertes:
- REG der vorangegangenen Etappe als Ausgangswert amtlich
- Länge der Etappe (je länger die Etappe desto höher die neue REG) amtlich
- wie hart wurde die Etappe gefahren, also Grünverbrauch der Etappe / Länge der Etappe (je mehr Grün pro gefahrenem Km verbraucht wird desto höher die neue REG) amtlich
- REG Wert des Fahrers aus der DB (je höher dieser ist, desto niederiger die neue REG) amtlich
- Tagesform (je höher diese ist, desto niederiger die neue REG) sehr wahrscheinlich
- Fitness (je höher diese ist, desto niederiger die neue REG) vermutlich

Dani
EF Drapac
EF Drapac
Beiträge: 2104
Registriert: So Jul 24, 2016 5:20 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Dani » Mo Mai 27, 2019 2:33 pm

Fitness zählt rein. Was mir neu ist, ist die Etappenlänge. Hatte schon mal versucht das zu testen und dahinter zu kommen, wie es genau berechnet wird, aber hatte es nicht ganz rausbekommen, kann sein, dass die Etappenlänge der fehlende Faktor war.

Benutzeravatar
Timmy1983
Katusha
Katusha
Beiträge: 454
Registriert: Di Nov 07, 2017 4:48 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Timmy1983 » Mo Mai 27, 2019 3:06 pm

Jetzt kommen wir zur meinem Fazit:

Wenn ich die ersten 14 Etappen nochmal analysieren kann, dann sind für mich Uhri und Rene unglaubliche Megafavoriten. Diesen krassen Solo Ritt auf der 13 Etappe nach Ceresole Reale von Roglic. Unglaublich, sowas habe ich unter Uhri mit einem Gesamtklassement Fahrer in den letzten 18 Monaten nicht einmal gesehen. Er muss sich in einer unglaublichen Form befinden.

Und wie Rene mit Aru und diesen Regwerten mithalten kann, einfach nur göttlich. Abartig gut! Jetzt verstehe ich, wieso Dani die Regwerte von Aru und Porte reduziert, sonst wäre Rene viel zu stark.

Über den Toursieger Uran und den göttlichen Bike mit Quintana müssen wir erst gar nicht sprechen. Das ist die Elite.

Schön wie Offensive Akkez fährt und die anderen Topfavoriten mal ins Schwitzen bringt. Wäre Yates nicht gestürzt dann wäre er auch noch ganz weit vorne dabei. Und Keldermann, ja unser Keldermann verzaubert gerade alle. Hätte er auf der 14 Etappe nicht am Ende das Zepter in die Hand genommen und sich für die anderen geopfert, hätte Uran noch mehr Zeit herausgeholt! Ein wahnsinniger Giro. Wer nach 14 Etappen ganz weit vorne ist, muss sich jetzt nicht klein machen.

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3716
Registriert: Mo Jul 25, 2016 9:58 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von uhri » Mo Mai 27, 2019 4:43 pm

Ich habe mein Ziel nach der gestrigen Regauswertung auch hochgeschraubt! Quintana und Aru sehe ich noch vorbeiziehen, die andern? Nöööö! Podium, wie mit Gesink in den 2000ern bei der Tour, das solls sein!
Ihr seht hier einen Beitrag vom
Dami96 hat geschrieben:fantastischen (...) uhri
, Weltmeister 2019

Benutzeravatar
Akkez
Movistar
Movistar
Beiträge: 611
Registriert: Mo Jul 25, 2016 10:08 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von Akkez » Mo Mai 27, 2019 5:22 pm

Sicher das du Aru meinst und nicht Uran?

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3716
Registriert: Mo Jul 25, 2016 9:58 pm

Re: Giro Vorschau (Gesamtwertung)

Beitrag von uhri » Mo Mai 27, 2019 5:29 pm

Nein, ich meinte Uran. Danke für die Korrektur.
Ihr seht hier einen Beitrag vom
Dami96 hat geschrieben:fantastischen (...) uhri
, Weltmeister 2019

Antworten

Zurück zu „Saison 2019“