uhri trifft....World Tour Manager

Die Interviewreihe "uhri trifft...World Tour Manager"...

 
Abstimmungen insgesamt: 0

Benutzeravatar
Dami96
Lotto
Lotto
Beiträge: 1415
Registriert: Di Aug 02, 2016 1:53 pm

Re: uhri trifft....World Tour Manager

Beitrag von Dami96 » Fr Jan 03, 2020 6:20 pm

Gibt es schon Neuigkeiten zum Format in der Saison 2020? :)

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3623
Registriert: Mo Jul 25, 2016 9:58 pm

Re: uhri trifft....World Tour Manager

Beitrag von uhri » Fr Jan 03, 2020 6:39 pm

Ja. Es wird wieder eine Interviewreieihe geben. Neu wird sein, dass eure Fragen mit eingebaut werden sollen

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3623
Registriert: Mo Jul 25, 2016 9:58 pm

Re: uhri trifft....World Tour Manager

Beitrag von uhri » So Jan 05, 2020 10:31 am

Wie bereits gesagt wird es wieder eine Interviewreihe mit den Managern geben. Beginnen möchte ich mit einem Interview mit Phikott.
Ich möchte eure Fragen gerne mit einbinden, also schickt mir über die üblichen Kanäle, was ihr schon immer über Phikott erfahren wolltet, was ihr zu seinem Team wissen möchtet etc.

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3623
Registriert: Mo Jul 25, 2016 9:58 pm

Re: uhri trifft....World Tour Manager

Beitrag von uhri » Di Jan 21, 2020 5:40 pm

"Leute, die Talent mitbringen, müssen nichts opfern!"

Phil im Interview über seine ersten Eindrücke zur Liga, seine Ziele und warum Timmy Pommes nur ohne Mayo isst.

Hallo Phil.Du hast ja nun die eine oder andere Etappe mit uns gespielt. Wie sind deine Eindrücke von den Rennen?

Ich bin erst mal total dankbar, dass ich die Chance bekommen habe bei euch Profis mitzuspielen. Zu Zeiten von Jan Ullrich, Lance Armstrong usw habe ich öfter mal den Radsportmanager gespielt. Auch mit anderen zusammen...Allerdings war das Niveau viel schlechter als bei euch. Bei euch muss man jede Sekunde aufpassen. Sobald man dies nicht tut (Rauchen oder nen Bier trinken) ist es zu spät.

Auch die erste Kaderplanung liegt hinter dir. Dabei fiel auf, dass du dein Team nicht sehr verändert hast. Bist du zufrieden mit dem, was du vorgefunden hast?

Ja das kann man so sagen. Ich finde das Team sehr gut. Ich finde es gut, dass mein Team sich bei Hügeln, Bergen sehr wohl fühlt. Desweiteren habe ich hoffnungsvolle Deutsche und Österreichische Talente im Team. Das ist wunderbar. Naja und über Buchmann und Froome muss man natürlich nicht viel sagen.

Mit Tony Martin und Mark Cavendish hast du 2 Legenden abgegeben. War der Grund dafür die finanzielle Not, oder möchtest du in Zukunft auf jüngere Fahrer setzen?

Also generell sollte man immer auf die Zukunft setzen....Cavendish ist der Strategie/Ausrichtung des Teams zum Opfer gefallen. Sprint steht nicht bei uns im Fokus. Und Tony Martin.... Naja wir sind ja auch irgendwie ein Wirtschaftsunternehmen. Da musste einfach ein wenig Budget freigemacht werden. Ich stehe aber noch im persönlichen Kontakt zu Martin. Ich denke er freut sich auf eine neue Aufgabe, auch wenn der Spaß in meinem Team mehr im Vordergrund steht :-)

Mit Jonas Rutsch und Stefan Bissegger hast du zwei aufstrebende Talente verpflichtet. Was erwartest du von ihnen?

Ich finde es total geil, dass beide sich meinem Team angeschlossen haben. Gott sei Dank haben die Scouts der anderen Teams versagt. Ich benötige Talente die sich auf der Straße wohlfühlen. Lücken stopfen können und für die ein oder andere Überraschung sorgen könnten. Ich glaube wir werden noch viel Spaß an den beiden haben.

Mit Chris Froome und Emanuel Buchmann hast du zwei potenzielle Grand Tour Kapitäne. Welche Ziele nimmst du mit den beiden in Angriff?

Da bin ich mir noch nicht ganz sicher. Definitiv werde ich die Schwerpunkte auf den Giro und auf die Vuelta setzen. Ob mit Doppelspitze oder jeweils aufgeteilt muss ich mir noch überlegen. Aber einer der beiden wird definitv vorne auf den Tableaus auftauchen....VERSPROCHEN

Letztes Jahr hat Bora Platz 17 im Weltcup belegt. Gibt es da ein konkretes Ziel für dieses Jahr?

Mein Ziel ist es zwischen 10-13 zu landen.....

Klassiker, Grand Tours, Sprints? Was machst du am Liebsten? Wo liegen deine Stärken?


Klare Ansage Stand jetzt: Ich hasse Kopfsteinpflaster und Sprint, alles was mit Erhöhungen zu tun hat, liegt mir!

Hast du ein Lieblingsrennen?

Also definitv die Tour de France

Und einen Lieblingsfahrer?

Nein ehrlicherweise im Moment keinen.

Was kann Timmy von dir lernen?

:-) alles kann er von mir lernen. Bier trinken zum Beispiel...Da ist er echt ne Wurst. Nein Spaß beiseite....
Ich glaube er nimmt vieles hier sehr ernst und setzt sich dabei sehr unter Druck....Ein wenig Coolness würde ihm gut tun. Also wenn man uns beide zusammenfügen könnte, wäre es denke ich optimal.

Unsere Liga hat viele unterschiedliche Charaktere. Was magst du lieber? Hund oder Katze?

Ganz klar Hund. Gegen Katzen bin ich allergisch.....

Bist du dir wirklich bewusst, welche Opfer man mitbringen muss, um ein Rundfahrer zu werden? Ja klar, du warst beim Show Rennen „Wintercup“ der zweitbeste Bergfahrer nach Cunego. Aber drei Sonntage nacheinander, jeweils ca. 3 Std, alles für eine große Rundfahrt opfern, ohne einmal abgelenkt zu werden, ist dir klar, was das für Strapazen mit sich bringt?

Wow, so eine bissige Nachfrage habe ich selten erlebt. Ich spüre aber definitiv ein wenig Angst dahinter. Also natürlich ist es einem bewusst, dass man sich sehr gut organisieren muss... Aber Leute die Talent mitbringen müssen nichts opfern. Leute (aus Bonn), die nicht viel Talent mitbringen, müssen viel opfern......

Hast du dir mal die „Gerdvariante“ überlegt? Einwöchige Rundfahrten an einem Sonntag bestreiten oder große Eintagesrennen fahren?

Nein, wenn man hier Spuren hinterlassen möchte brauch man große Siege. Dies möchte ich erreichen. Deshalb greife ich beim Giro und Vuelta (keine Titelverteidigung für T. N AUS B) an.

Die Gerüchteküche brodelt, es gibt Quellen, die besagen,du würdest dir zukünftig das Team Bora mit einem ehemaligen Netzwerkfahrer teilen? Was ist an dieser Meldung dran?

Es gab dazu lose Gedanken, aber nichts konkretes

Timmy hat im TS von epischen Schlachten gesprochen, die ihr früher miteinander im Multiplayer ausgefochten habt. Kannst du uns dazu mehr erzählen? Waren das LAN-"Partys"? Wie seid ihr zum RSM gekommen?


Epischen Schlachten.... Naja das würde ja bedeuten, dass Tim und ich auf Augenhöhe waren... Ich war aber klar besser. Wenn Tim von Mayo hört vergeht ihm das Lachen. Genau, wir haben ein, zweimal im Jahr Lanpartys gemacht. Immer so mit 4-6 Leuten.
Dann haben wir an zwei Tagen die Rundfahrten gezockt. Zum RSm sind wir durchs Interesse an der Tour de France gekommen. Diese haben wir meistens bei sehr interessanten Etappen mit mehreren Leuten geguckt. War ne tolle Zeit..... Ach jetzt werde ich nostalgisch.



Anmerkung der Redaktion: Leserfragen sind grün markiert.

Benutzeravatar
uhri
Jumbo
Jumbo
Beiträge: 3623
Registriert: Mo Jul 25, 2016 9:58 pm

Re: uhri trifft....World Tour Manager

Beitrag von uhri » Sa Feb 15, 2020 2:35 pm

Fragen für das cookie-Interview bitte an mich

Antworten

Zurück zu „Team Jumbo-Visma“