Siegerteams 2019

Antworten
Benutzeravatar
Akkez
Movistar
Movistar
Beiträge: 506
Registriert: 25.07.2016, 22:08
Status: Offline

Siegerteams 2019

Beitrag von Akkez » 25.01.2019, 13:00

Das Team Movistar gibt hiermit sein Aufgebot für die Rennen in Australien bekannt.

Tour Down Under

Kapitän:
Daryl Impey
Nachdem er letztes Jahr nur durch die Unfähigkeit seines Managers am Sieg gehindert wurde will er dieses Jahr nach ganz oben aufs Podium

Sprinter:
Andrea Guardini
Soll die Etappen gewinnen für die die Schnelligkeit von Daryl nicht ausreicht

Leadout/Ebenenhelfer:
Cameron Meyer, Pim Ligthart, Piet Allegart
Die Erfahrung von Pim und Cameron sollten dazu führen, das die Kapitäne Sturzfrei durch die Rundfahrt kommen

Hugelhelfer:
Alex Aranburu


Das Aufgebot wird von James Whelan vervollständigt.

Manager Ackermann zu dem Aufgebot:

Wir wollen bereits im ersten Rennen der Saison zeigen das wir uns als Team extrem verstärkt haben. Mit diesem Aufgebot sollten wir in der Lage sein bei jeder Etappe mindestens die Top 3 zu erreichen. Natürlich hoffen wir das Daryl am Ende ganz oben auf dem Podest in der Gesamtwertung steht, ein Top 3 Resultat sollte es allerdings schon sein.


Cadel Evans

Als Eintagesrennen mit einem zu erwartenden Massensprint wurde im Vergleich zur Tour Down Under nichts verändert.

Kapitän:
Andrea Guardini
Sollte er seine Höhenangst überwinden können sollte er im Finale unser schnellster Mann sein

Co-Kapitän:
Daryl Impey
Sollte das Rennen schwer werden der Kapitän in einem leichten Rennen wird er den Sprint für Andrea vorbereiten

Leadout/Ebenenhelfer:
Cameron Meyer, Pim Ligthart, Piet Allegart
Sollten in der Lage sein das Rennen zugunsten der Kapitäne gestalten zu können

Wasserträger
Alex Aranburu,James Whelan
Es wird warm wir brauchen Wasser

Ackermann:
Auch hier wollen wir aufs Podium. Es könnte um einiges schwieriger werden, da es viele gute Sprinter in der Liga gibt und in diesen Fällen häufig Tagesform und Glück entscheiden. Von daher könnten wir auch mit einem Top 5 Resultat noch leben.


Über die Lineups bei Kirmesrennen wird hier keine Auskunft gegeben, allerdings können wir bereits die Saisonstarts unserer Käpitäne bekannt geben:

Alejandro Valverde wird Zuhause in Murcia zusammen mit Sebastian Langeveld in die Saison einsteigen.
Ähnlich wird es Enric Mas machen und Zuhause in Mallorca die ersten Rennkilometer der Saison sammeln.
Betancur, Reichengott, Pasqualon und Ackermann beginnen die Saison alle in Argentinien allerdings ist von Ihnen zu diesem frühen Zeitpunkt in der Saison noch wenig zu erwarten.
Der Gott Remco wird erst in Phase 4 mit der Tour of Langkawi mit seiner Vorbereitung für die Tour de France starten.
Noch später mit der Saison wird Giacomo Nizzolo starten er beginnt erst mit der Settimana Coppa e Bartali. Der späte Start ist durch eine umfangreiche Taktikschulung geschuldet, diese nimmt leider 3 Monate in Anspruch.

Antworten

Zurück zu „Movistar Team“