Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Moderator: Akkez

Antworten
Benutzeravatar
Akkez
Movistar
Movistar
Beiträge: 497
Registriert: 25.07.2016, 22:08
Status: Offline

Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von Akkez » 01.08.2019, 17:52

Diese Jahr wird es 3 Auktionsrunden geben.
Die erste Auktion läuft von 15.8.-17.8. 20 Uhr
Zweite Auktion findet nach der Vuelta statt (26.9.-28.9.)
Die letzte Auktion wird in der Winterpause stattfinden. (21.11.-23.11.)

In jeder Runde können von jedem Manager 2 Fahrer gewünscht werden.
Wird ein Fahrer nur von einem Manager gewünscht wechselt dieser Fahrer an Ende der Saison ohne Ablöse zum Team des Managers.
Fahrer die von mehreren Managern gewünscht werden landen in einer Auktion, in der alle Manager auf diesen Fahrer bieten können.


Zur Zulassung in die Liga müssen die Fahrer eines der folgenden Kriterien erfüllen:
1. Jahrgang 1997 oder älter sein und 2019 einen Profivertrag bei einem WT-,PKT, oder KT Teams besitzen oder für 2020 von einem Team einen Profivertrag bekommen.
2. Jüngere Fahrer werden nur zugelassen, wenn sie 2019 einen Stagiere Vertrag bei einem WT-Team haben oder 2020 einen Vertrag bei einem WT oder PKT Team bekommen.
Quelle für die Verträge PCS oder Pressemitteilungen von Teams (am besten direkt beim Wunsch verlinken)

Um den Jugendwahn in der Liga einzugrenzen werden Fahrer der zweiten Kategorie auf 2 Fahrer pro Team am Ende der Transferphase begrenzt (inklusive der bereits vorhandenen).
Sollten aktuell mehr als die 2 Fahrer in einem Team vorhanden sein, können diese behalten werden. Verpflichten diese Teams einen Fahrer der Kategorie gilt auch für sie die Grenze von zwei Fahrern.

Die gewünschten Fahrer sind bis zum 12.8. per PN an uhri zu senden.

Benutzeravatar
Akkez
Movistar
Movistar
Beiträge: 497
Registriert: 25.07.2016, 22:08
Status: Offline

Re: Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von Akkez » 10.08.2019, 11:48

Da die Abgabefrist nicht sauber ausformuliert wurde werden auch die Wünsche für die Auktion berücksichtigt, die am 12.8. bei uhri eingehen.

Damit nicht alle erst Montag Abend abgeben ist der Stichtag für die Zulassung von Fahrern für die Auktion am 11.8. 23:59

Benutzeravatar
Akkez
Movistar
Movistar
Beiträge: 497
Registriert: 25.07.2016, 22:08
Status: Offline

Re: Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von Akkez » 13.08.2019, 20:36

Hier die Regeln für die Auktion selbst:

Die Auktion beginnt am 15.8. 8:00 und endet am Sonntag 18.8. 21:30

Das Mindestgebot für alle Fahrer liegt bei 50.000.
Gebote müssen immer um mindestens 50.000 erhöht werden.
Jedes Gebot ist bindend und darf nicht editiert werden.
Zusätzlich zu den Geboten muss zu Beginn der nächsten Saison das Gehalt für den Fahrer bezahlt werden

Es darf jeder auf alle 9 Fahrer in der Auktion bieten.
Am Ende der Transferphase muss das Budget jedes Teams mindestens 0 betragen.
Zusätzlich ist die Beschränkung von zwei Fahrern mit Jahrgang 1998 und jünger am Ende der Transferphase einzuhalten.
Außerdem folgen noch zwei Auktionsrunden.
Achtet also auf euer Budget und eure Kaderplätze.

Die Auktionen enden voraussichtlich um 21:30. Sollte der Renntag unerwartet länger als 21 Uhr dauern wird die Auktion mindestens 30 Minuten nach Ende des Renntages enden. Der genau Zeitpunkt wird in diesem Fall hier noch einmal veröffentlicht.
Werden in den letzten 10 Minuten der Auktion keine Gebote abgegeben endet die Auktion für einen Fahrer um Punkt 21:30.
Gebote müssen also vor 21:30 abgegeben werden.
Bei Geboten in den letzten 10 Minuten wird das Ende der Auktion bei diesem Fahrer verlängert.
Die Auktion endet dann 10 Minuten nach dem Zeitpunkt des letzten Gebots.
Es zählt hier die Forumsuhr.

Sollte ein Manager am Sonntag verhindert sein besteht die Möglichkeit einen anderen Manager im Namen seines Teams bieten zu lassen.
Vertreter bitte im Tread mit den Auktionsfahrern bekannt machen und bestätigen.

Benutzeravatar
René
Mitchelton
Mitchelton
Beiträge: 647
Registriert: 26.07.2016, 09:24
Status: Online

Re: Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von René » 17.08.2019, 12:40

Kurze Frage
Rocky bietet jetzt willkürlich auf alle Fahrer und darf dabei nur 2 Fahrer des Jahrgangs 1998 oder jünger haben was passiert mit dem Rest den er momentan ersteigert nur um die Preise in die Höhe zu treiben :roll:

Benutzeravatar
Cookie
FDJ
FDJ
Beiträge: 550
Registriert: 04.11.2017, 20:08
Wohnort: Jena
Erinnerungs-Mail an die 2. E-Mail-Adresse: Nein
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Status: Offline

Re: Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von Cookie » 17.08.2019, 12:43

Die werden automatisch unter FDJ und RusVelo aufgeteilt
Bild

Benutzeravatar
Rockyefo
Trek
Trek
Beiträge: 528
Registriert: 26.07.2016, 18:34
Status: Offline

Re: Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von Rockyefo » 17.08.2019, 12:43

Ich darf am Ende des Jahres 2 Fahrer der u23 im Kader haben. Im worst case müsste ich einen noch kündigen.
"Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, wird am Ende Recht behalten"

Benutzeravatar
René
Mitchelton
Mitchelton
Beiträge: 647
Registriert: 26.07.2016, 09:24
Status: Online

Re: Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von René » 17.08.2019, 12:57

Ist doch Blödsinn was du da machst treibst die Preise sinnlos nach oben um dann einen eventuell zu kündigen
Akkez bitte um einschreitung

Benutzeravatar
TheBike
Quick Step
Quick Step
Beiträge: 686
Registriert: 26.07.2016, 09:05
Status: Offline

Re: Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von TheBike » 17.08.2019, 14:23

Weiß auch nicht recht was ich davon halten soll, würde jetzt an alle Manager plädieren da nicht mehr rüber zu gehen!

Benutzeravatar
Akkez
Movistar
Movistar
Beiträge: 497
Registriert: 25.07.2016, 22:08
Status: Offline

Re: Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von Akkez » 17.08.2019, 14:26

Was ist für euch den Preis hochtreiben?
bzw was habt ihr erwartet. Rocky hat als er letztes Jahr piti abgegeben hat gesagt er will junge Fahrer verpflichten und denen zukucken wie sie sich entwickeln.
Das heißt über Foss und Inkelaar brauchen wir nicht reden.

Wenn ich die Preise von den letzten Jahre sehe sollten die anderen 3 für mindestens 2 Mios weggehen. Nach oben natürlich offen.
Die Gebote von Rocky sind da noch ein Stück drunter. Wenn also nichts unerwartetes passiert bekommt er die nicht.
Mit einem Gebot was dem ein oder anderen vllt weh tut schon mal Leute aus der Auktion zu halten ist doch legitim.
Es hat sonst noch keiner so geboten, dass man sagen würde Rocky ärgert hier speziell einen Manager.

Sehe da im Moment kein Problem. Hätte er jetzt überall 3 mios geboten wäre das was anderes.

Benutzeravatar
René
Mitchelton
Mitchelton
Beiträge: 647
Registriert: 26.07.2016, 09:24
Status: Online

Re: Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von René » 17.08.2019, 14:38

Akkez es ist viel weniger Geld im Umlauf als die ganzen Jahre davor viele wissen nicht wie sie ihren Kader bezahlen können und man darf nur 2 u23 Fahrer verpflichten er bietet direkt auf 3 was macht das für einen Sinn
Für mich klare preistreiberei
Besser wäre die Regel man darf nur auf 2 bieten u23 oder halt einen wenn man schon einen im Team hat.
So muss Rocky wenn es schlecht läuft einen entlassen den er grad gekauft hat

Benutzeravatar
Akkez
Movistar
Movistar
Beiträge: 497
Registriert: 25.07.2016, 22:08
Status: Offline

Re: Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von Akkez » 17.08.2019, 14:54

Wenn du die Gebote beschränkst treibe ich den Preis viel weiter.
Unter der Annahme, dass Rocky am Ende 2 U23 Fahrer haben will.
Legt er sich auf 2 fest zahlt er zur Not für beide 5 Mios.

Dann wäre der dritte frei, auf den dann alle anderen Teams bieten müssten wenn sei einen haben wollen. Der geht dann auch für viel Geld weg.
Sehe da keinen Vorteil gegenüber der aktuellen Regelung.

In beiden Fällen ist Rocky in den nächsten 2 Auktionsrunden raus. Außer er will dann wirklich Geld verbrennen.
Wo dann Fahrer drin sind die entweder einen Tick schlechter sind oder eventuell bei der L'avenier überraschen und vllt dadurch sogar beliebter sind.

Es gibt im Moment in der Liga 2 Teams mit einem wirklich negativen Budget. Letztes Jahr waren es zum aktuellen Zeitpunkt einige mehr. Ich weiß das, mir wurde damals nahe gelegt mein Geld nicht in der Auktion auszugeben. Gefühlt gab es da weniger Geld in der Liga und es wurden trotzdem sehr hohe Preise für Talente bezahlt

Gerd
DimensionData
DimensionData
Beiträge: 349
Registriert: 26.07.2016, 19:56
Status: Online

Re: Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von Gerd » 17.08.2019, 16:30

Ich verstehe sowieso nicht das man auf alle gewünschten Fahrer bieten kann,würde es mir wünschen das man nur auf selbst gewünschte Fahrer bieten darf.

Benutzeravatar
Dami96
Lotto
Lotto
Beiträge: 1284
Registriert: 02.08.2016, 13:53
Status: Offline

Re: Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von Dami96 » 17.08.2019, 16:33

Was rocky gemacht hat finde ich aber auch darf nicht sein...kein problem für mich dass er auf viele bietet,aber gleichzeitig bei 3 u23 fahrern höchstbietender zu sein wenn man nur max 2 verpflichten darf ist merkwürdig.

Benutzeravatar
Stefan
RusVelo
RusVelo
Beiträge: 1161
Registriert: 23.07.2016, 16:24
Erinnerungs-Mail an die 2. E-Mail-Adresse: Nein
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Status: Offline

Re: Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von Stefan » 18.08.2019, 12:45

Stichtag ist der 1.1.1998 für die Jugendfahrer?

Benutzeravatar
Akkez
Movistar
Movistar
Beiträge: 497
Registriert: 25.07.2016, 22:08
Status: Offline

Re: Auktionen 2019 (Ablauf und Regeln)

Beitrag von Akkez » 18.08.2019, 12:52

Ja alle mit Jahrgang 98 und jünger fallen unter die Begrenzung

Antworten

Zurück zu „Auktionen“