Israel Start-up Nation 2020

Antworten
Benutzeravatar
Timmy1983
Katusha
Katusha
Beiträge: 462
Registriert: Di Nov 07, 2017 4:48 pm

Israel Start-up Nation 2020

Beitrag von Timmy1983 » So Jan 26, 2020 8:55 pm

Guten Morgen Timmy, ich danke Ihnen für die Möglichkeit, zum guten Starten in die Saison 2020 zu gratulieren.

Timmy: Guten Morgen zusammen, ja danke schön. Davide Cimolai hat einen tollen Job gemacht. Sie wissen ja, wir lieben Kirmis. Das sind unsere Rennen, womit wir unser Geld verdienen.

Wenn wir gerade dabei sind, wie sieht das Jahr 2020 aus?

Timmy: 2020 wird eine unglaublich schwere Saison. Erstmal ist die Erwartungshaltung durch den Sieg bei der Vuelta von außen enorm groß geworden. Zusätzlich haben wir immer noch nicht den Abgang von Superstar Marcel Kittel verkraftet! Sie müssen sich das einmal vor Augen führen, wir haben in zwei Jahren jetzt 35 Etappensiege eingefahren. Davon allein hat 28 Etappen Marcel Kittel gewonnen! Krass, oder? Aber zurück zur Frage. Wir wollen wieder die Marke von 20 Etappensiegen von 2018 erreichen und ja, wir haben Blut geleckt. Wir wollen eine GT gewinnen 😊. Natürlich müssen wir weiterhin unseren Kader verjüngen und verstärken, damit wir nach der Zeit von Nibali noch konkurrenzfähig sind.

Kann man einen Kittel dann überhaupt ersetzen?

Timmy: Natürlich nicht, er ist und bleibt außergewöhnlich. Aber wir haben versucht, den Verlust auf mehrere Schultern zu verteilen. Nizzolo, Bouhanni und Cimolai sollen versuchen, so viele Etappensiege wie möglich einzufahren. Für die Zukunft hoffen wir auf den Durchbruch von Moschetti und Lonardi.

Gibt es eine GT, die sie gezielt im Auge haben.

Timmy: Natürlich, eigentlich gibt es drei GTs, die dafür in Frage kommen. Man würde gerne das direkte Duell gegen Bernal, Roglic und Dumoulin haben. Um gegen diese tollen Fahrer bestehen zu können, müssen wir in bestimmte Nischen greifen. Mit unserem Projekt Synergie haben wir das schonmal in Angriff genommen. Jetzt wird noch eine Schüppe draufgesetzt. Nur so kann das Team Israel Start-Up Nation in diesem Hai Fisch Becken überleben.

Worauf kann man sich diese Saison freuen?

Timmy: Auf alles, neue Strategien dank der neuen Fitnessplanung, neue Manager und neue Fahrer/Manager Konstellationen.
Mit diesem neuen Fitnessplan haben sogar die großen Teams Probleme, alles abdecken zu können. Dazu hat Teammanager Rene mit Sagan und Dumoulin eine neue Waffe. Gerade mit Dumoulin kann Rene wieder eine große GT gewinnen. Ich glaube Cungeo hat sich da ein wenig verzockt und damit einen großen Rivalen sehr stark gemacht. Das wird natürlich auch Bike ärgern, sie wissen ja, Hund und Katze 😉 Das ewige Duell!

Auf was müssen wir aufpassen!

Timmy: Ganz klar Basti und Cookie.
Basti fährt immer etwas unter dem Radar, aber er ist ein unglaublicher Sprinter. Jetzt hat er sogar Ewan. Das war ein Königstransfer! Das werden super Duelle gegen Bike mit Viviani und Gaviria. Jonas mit Groenewegen. Zusätzlich hat Basti neben Lopez auch noch Big G. Wahnsinn. Ein tolles Team mit einem richtigen guten Manager!!!

Dann haben wir noch Cookie, ein junger Mann, der noch seinen Platz im Leben sucht. Aber sein Studium ist jetzt vorbei. Vom Talent her hat er alles, um Cungeo schlagen zu können. Er muss es auch nur wollen. Den Kader hat er dafür. Alles passt, jetzt muss nur der Kopf dafür frei sein! Er hat schon viele große Sachen gewonnen, aber er kann noch mehr!

Ihr Cousin Philipp ist jetzt auch in der Liga. Macht Sie das glücklich?

Timmy: Aber natürlich, Familie um sich zu haben ist immer toll! Er ist auch völlig begeistert von dieser Liga, seine Träume sind groß! Ich sage ihm immer, man muss viel opfern, um hier Erfolg zu haben. Aber das Potenzial am Berg hat er dafür. Ich bin sehr auf seine erste GT gespannt.

Manager Timmy, ich danke Ihnen für das nette Interview. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg für die Saison 2020.

Timmy: Danke!

Antworten

Zurück zu „Israel Start-Up Nation“